Cloud Service Preismodelle

Cloud Preis- und Verrechnungsmodelle:

Bei der Leistungsverrechnung von Cloud Services  werden je nach Anbieter diverse Stückkosten verrechnet. Bei den meisten Cloud Anbietern ist der effektive Endpreis nur mittels Simulation von der Basis der zukünftigen Verbrauchswerte möglich.

Einfluss Faktoren und Preiskomponenten:

Hardware:

  • CPU Leistung respektive Anzahl CPU und Leistungsklasse
  • CPU Verbrauch / Memory
  • Storage (Belegt oder Allokiert)
  • Netzwerk Anschluss
  • Redundanzen (Failover, Standby Systeme)

Software:

  • Betriebsystem
  • Middleware
  • Tools
  • Virenscanner
  • Anwendungssoftware

Betriebsaufwände:

  • Internet Anschluss / Bandbreite
  • Security
  • Verfügbarkeit
  • Reaktionszeiten
  • Supportzeiten
  • Traffic (Up- und Down Load Datenmengen)
  • Recovery (RPO/RTO)

Zusatzleistungen / Zusatzaufwände:

  • Aktivitäten nach Aufwand
  • IP Adressen
  • Data Migration (import und export Data)
  • Projekte
  • Support Leistungen

Vertrags Eckwerte:

  • Minimale Vertragslaufzeit
  • Kündigungsfristen
  • Pönale
  • Datenschutz
  • Auditklausel
  • Preisstabilität / Teuerung

Dienstleistungen für IT Sourcing und Provider-Management

IT – Outsourcing Beratung und Service Management ITIL V3/ Provider- und Supplier Management, ISO 20’000 / ISO 27’000 and Project Management, IT Leistungsverrechnung

 

 

 

Portfolio:

  • IT Sourcing- / Outsourcing Beratung
  • IT Due Diligence
  • Service Management (ITIL V3 und ISO 20’000)
  • Governance & Compliance
  • Service Level Management
  • Service Katalog
  • Betriebshandbuch
  • Provider- und Supplier Management
  • IT Security, ISO 27’000
  • IT Leistungsverrechnung (Kostenstellen, Kostenarten)
  • End to End Performance Monitoring (IT Systeme, Business Prozesse)
  • Transition- und Projektmanagement

IT Sourcing Lifecycle Model

IT Sourcing Lifecycle Model

Das Sourcingmodell wird in die folgenden drei Haupt-Phasen unterteilt:

Sourcing Phasen für IT Outsourcing

ITO Sourcing Phasen

 

Phase 1 (Vorbereitung):

  • Sourcing Strategie
  • Roadmap
  • Entscheidungsfindung

Phase 2 (Ausschreibung und Verhandlung):

  • RFI
  • SLA und KPIs
  • RFP
  • Evaluation
  • Selektion Service Provider
  • Vertragsverhandlungen mit dem Service Provider über Cloud Service Modelle.

Phase 3 (Umsetzung):

  • Transition
  • ITIL Prozesse
  • Transfer Assets
  • Transfer Knowledge & Dokumentation
  • Transfer Lizenzen (je nach Sourcing)
  • Kündigung Wartung- und Supportverträge
  • Aufbau Systemlandschaft und Funktionalität

Technische Umsetzung der verhandelten Verträge, SLA und Servicekatalog in die vereinbarte Betriebsumgebung (z.B. virtueller Client). In der Transition Phase erfolgt meistens einen Release des Workplaces und die Bereinigung des Software Portfolio.

 

Ihre Beratung bei Sourcing Strategie, ITO-Verhandlungen und Transition Management durch 1×1 – Sourcing GmbH

1x1 Sourcing GmbH

IT Sourcing Lifecycle Model

IT Sourcing Lifecycle Model

Vertrags Strukturen

Cloud Services Schichtenmodell

Cloud Services Modelle

Bei Cloud Services werden zwischen folgenden Servicearten unterschieden:

  • IaaS / Infrastructure as a Service
  • PaaS / Platform as a Service
  • SaaS / Software as a Service
Cloud Service Schichten Modelle

Cloud Service Schichten